Ev. Melanchthongemeinde Griesheim
- Herzlich Willkommen


 

Regelmäßig lesen wir in den kirchlichen Nachrichten: "Dienstag, 15.30 Uhr "Frohe Runde" im Haus Waldeck" und viele fragen sich:"Was ist eigentlich die Frohe Runde"?

Jede zweite Woche Dienstag treffen sich im Haus Waldeck viele Menschen zu einem geistigen bis geselligen Beisammensein.

Frau Schneider und Frau Schaffner leiten die Frohe Runde.

Zu der Frohen Runde kommen Menschen, die im Haus Waldeck wohnen und leben, es kommen Leute aus der Tages- und der Kurzzeitpflege und viele Menschen aus Griesheim, die gerne singen, erzählen und lachen.
Jede zweite Woche ein Treffen mit vielen anderen Gleichgesinnten. Tagesereignisse werden besprochen, unterhaltsame Geschichten erzählt und vor allem viele Lieder gesungen. Volkslieder, die fast alle kennen und auch unsere schönen Kirchenlieder, so wie es zum Programm des Nachtmittags passt. Griesheimer Mundart wird genauso gesprochen, wie auch Darmstädter, Frankfurter, Berliner und manchmal sogar Kölner Dialekt.

Es treffen sich Menschen, die Gesellschaft mit anderen suchen und sich jedes Mal neu auf das Treffen mit alten Freunden und Bekannten freuen.

Zum Abschluss eines jeden Nachmittags wird eine kleine Andacht gehalten, das Lied "So nimm denn meine Hände" gesungen und wir beten gemeinsam das "Vaterunser".

Fröhlich und gestärkt für die kommende Woche klingt der Nachmittag aus und alle gehen wieder nach Hause, mit der Gewissheit am Dienstag in zwei Wochen sehen wir uns wieder, denn da trifft sich im Haus Waldeck die "Frohe Runde"!
Neue Gäste sind immer herzlich willkommen!